Navigation
Malteser Schule Aachen

Aachener Notarztkurs 2017 findet Abschluss bei schönstem Frühlingswetter

10.04.2017

Am gestrigen Sonntag endete der diesjährige Aachener Notarztkurs nach mehr als einer Woche gespickt mit interaktiven und spannenden Unterrichtstagen. Unter Leitung des Malteser Diözesanarztes Dr. Jörg Brokmann sowie Dr. Thorsten Masson fand der Kurs bereits zum 14. Mal an der Malteser Schule Aachen statt. Das etablierte und von der Ärztekammer anerkannte Lehrgangskonzept zur Erlangung des Fachkundenachweises Arzt im Rettungsdienst wurde in diesem Jahr noch weiter optimiert. Am letzten Lehrgangstag fand bei herrlichem Sonnenschein die Abschlussübung unter Beteiligung der beiden Aachener Malteser Einsatzeinheiten und mehrerer Rettungswagen statt. Ein Busunfall-Szenario mit mehr als 10 Verletzten forderte sowohl die Einsatzeinheiten, als auch die angehenden Notärzte, die mit vollem Elan bei der Sache waren. Die im Unterricht vermittelten Inhalte, u.a. ein integrierter ALS-Provider Kurs des ERC, konnten nun erstmalig im Praxiseinsatz angewendet werden und unter den Augen des Ärztlichen Leiters der Stadt Aachen, PD Dr. med. Stefan Beckers, auch gemeinsam mit den ärztlichen Lehrgangsleitern reflektiert werden. Zum Abschluss bescheinigten alle Verantwortlichen den Kursteilnehmern und auch den Malteser Einsatzeinheiten ihre Hochachtung für die bei der Übung geleistete Arbeit.

 

 

Weitere Informationen